Porzellan Veneers sind dünne Stücke aus Porzellan die verwendet werden um den natürlichen Look von Zähnen zu erzeugen.

Hierbei wird gleichzeitig Stärke und Widerstandsfähigkeit, die mit natürlichen Zähnen vergleichbar ist, geboten. Porzellan ist ein beliebtes Material für kleine Änderungen oder für die Veränderung der Form eines Zahnes, der Größe und/oder Farbe.

Wie und warum Porzellan?

Porzellan Veneers bestehen aus einer Zusammensetzungen mehrerer dünner Keramikschichten die den Zahnschmelz des Zahnes ersetzen und eine Haftschicht. Für die Anbringung eines Veneer muss eine geringe Menge des originalen Zahnschmelzes entfernt werden, gewöhnlich weniger als ein Millimeter.

Dies ist wichtig, da somit ausreichend Platz für das Porzellan Furnier geschaffen wird und dieses somit in den Mund passt und die natürliche Funktion des Zahnes beibehält.

Veneer ZahnkroneDer Bund zwischen dem originalen Zahn und dem Porzellan Veneer ist sehr wichtig, da hier nicht nur ein perfektes Aussehen erzeugt werden soll, sondern auch eine korrekte Funktion des Furniers wichtig ist. Eine Art von Harz wird zwischen dem originalen Zahn und dem Furnier verwendet und anschließend mit einem speziellen Licht ausgehärtet.

Zahn-Veneers sind eine gute Möglichkeit in Situationen in denen der originale Zahn eine unansehnliche Farbe, Form oder Konturen entwickelt hat. Es eignet sich des Weiteren für gebrochene Zähne, Lücken zwischen Zähnen und in seltenen Fällen auch bei fehlplatzierten Zähnen und eingeschränktem Kauen zur Korrektur von Bissproblemen. Für einige Personen können oberflächliche Flecken nicht aufgehellt oder gebleicht werden. In diesen Fällen eignet sich ein Porzellan Furnier.

Erfahren Sie mehr über die ästhetische Zahnheilkunde.

Die Vorteile von Veneers

Da Furniere individuell für jeden Patient angefertigt werden ist es fast unmöglich ein Furnier von einem originalen Zahn zu unterscheiden. Im Vergleich zu natürlichen Zähnen widerstehen Furniere Kaffee- und Teeflecken und Zigarettenrauch, da sie aus sehr hochwertigen Materialien bestehen.

Im Gegensatz zu Zahnkronen aus Ungarn bleiben Ihre natürlichen Zähne zum größten Teil in Tag und es muss nur eine geringe Menge des Zahnes bearbeitet werden.

Zähne, die nicht aufgehellt werden können, können mit Furnieren zu einem neuen Glanz verholfen werden. Zahnärzte empfehlen Veneer auch zur Behebung kleinerer Verdrehungen, Überlappen und kleinen Lücken.

Beim manchen fällen ist eine alternative Zahnersatz ist Zahnkrone statt Veneer.

Potentielle Veneer Nachteile

Da ein Teil des originalen Zahnschmelzes entfernt wird ist ein Veneer nicht als umkehrbare Behandlung angesehen. Obwohl Anpassungen auch bei neuen Furnieren vorgenommen werden können ist es in den meisten Fällen nicht möglich den Zahn in den Originalzustand widerherzustellen.

Nachdem Porzellan Veneer angebracht wurden verspüren Sie in seltenen Fällen eine Empfindlichkeit gegenüber heißen und kalten Temperaturen. Dies basiert auf die Entfernung des Zahnschmelzes. Dies schwindet im Normallfall innerhalb weniger Tage. In einem gesunden Mund, mit gut gepflegten Porzellan Furnieren – bei Minimierung destruktiver Kräfte – sollte ein Patient dazu in der Lage sein Veneer wie echte Zähne benutzen zu können. Obwohl diese sehr kräftige sind, sind Furniere auch brüchig.

Wie auch bei echten Zähnen sollte Sie übermäßige Belastungen vermeiden, beißen Sie keine Fingernägel, kauen Eis, oder öffnen Bier mit Ihren Zähnen!

Lesen Sie mehr über Zahnbehandlungen in Wien.

Save